Transparenz schafft Vertrauen
Transparenz schafft Vertrauen

Betriebliche Altersversorgung

- die Rente der Zukunft

 

 

Immer mehr Arbeitnehmer und Arbeitgeber interessieren sich für die Vorteile der betrieblichen Altersversorgung. Ob als Angestellter oder Geschäftsführer - die betriebliche Altersversorgung bietet vielfältige Möglichkeiten, eine steuer- und sozialversicherungsoptimierte Altersvorsorge aufzubauen.

 

Wer haftet für meine Rentenleistung? Wie wird mein Geld angelegt? Und wie ist meine Rente vor einer Insolvenz geschützt?

 

Unsere fachlich geschulten Experten beraten sowohl Arbeitnehmer als auch kleine, mittlere und größere Betriebe bei allen Fragen zur betrieblichen Altersversorgung.

 

Wir erläutern Ihnen steuer- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte, Haftung und die Möglichkeiten von Kollektivverträgen. Vereinbaren Sie hier einen Termin.



 


Was ist die betriebliche Altersversorgung?

1974 wurde das Gesetz zur betrieblichen Altersvorsorge erlassen und dem Unternehmer die Entscheidung übertragen, ob eine Altersversorgung einrichten möchte. Von nun an ist es allein dem Unternehmer überlassen ob und in welcher Form sie organisiert wird. Wird zwischen dem Unternehmen und seinen Beschäftigten eine Altersversorgung vereinbart, erteilt das Unternehmen eine verbindliche Leistungszusage für eine Betriebsrente.

Die Betriebsrente besteht aus regelmäßigen monatlichen Zahlungen oder Kapitalleistungen im Alter, Leistungen bei Invalidität und Zahlungen an die Hinterbliebenen im Todesfall. Das Gesetz zur betrieblichen Altersversorgung regelt zudem die Ansprüche für den Fall, dass der Arbeitnehmer den Arbeitgeber wechselt. Unantastbar werden die Leistungsansprüche eines Arbeitnehmers sofort, wenn er selbst seine Vorsorge per Entgeltumwandlung finanziert. Bei einer arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge werden die Leistungen nach 25 Lebensjahren und bei einer Zusagedauer von mindestens 5 Jahren unverfallbar.
Mit der Verabschiedung des Altersvermögensgesetzes ist eine Förderung nach §10a EStG mit Zulagen, wie bei der sogenannten Riester-Rente, auch in der betrieblichen Altersversorgung ermöglicht worden. Es ist somit zum ersten Mal in Deutschland der Fall eingetreten, dass Geld unter Renditegesichtspunkten vom Unternehmen für die Altersversorgung der Mitarbeiter angelegt werden darf.
 


Hallo, mein Name ist Olessja Ostertag, wie kann ich Ihnen helfen?

<< Neues Bild mit Text >>

Gerne beantworten wir Ihre Fragen    +49 7621 9359905+49 7621 9359905

Unsere Öffnungszeiten 


Mo 09:00 -

18:00

 
Di 09:00 - 18:00  

Mi

09:00 - 18:00  

Do

09:00 - 18:00  

Fr 

09:00 - 18:00  

Sa

10:00 - 13:00  
Neues Büro in Brombach Lörracherstrasse 10 gegenüber Bäckerei Heizmann
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© cleververgleichen.com Verwaltungs GmbH seit 1999

Anrufen

E-Mail

Anfahrt